Selbständigkeit, freiberufliche Arbeit, der Aufbau eines Unternehmens ist immer auch Kopfsache. Denn Fehler sind nicht nur normal. Sie sind wichtig, damit man schnell herausfindet, was die eigenen Kunden wollen und es ihnen gibt. Es ist wichtig, um sich von Vorbildern zu lösen. Tut man das nicht, kopiert man wieder und wieder Taktiken anderer.

Erfolgreiche Unternehmer wissen, wie sie sich auch in schwierigen Zeiten motivieren. Sie stärken ihr Selbstvertrauen und bauen es auf. Sie sind in der Lage, ihre Grenzen zu erkennen und wann es Zeit ist, einmal auf die Bremse zu treten. Der Glauben an sich selbst ist eine der wichtigsten Zutaten, seine Firma erfolgreich zu machen.

Denn wenn Sie nicht an sich und Ihren Erfolg glauben – wie sollen das Ihre Kunden tun?