Skip to content

Wie Sie die persönliche Freiheit als Unternehmer wirklich erlangen

von , zuletzt aktualisiert am 19. Dezember 2018

Wie lange sind Sie selbständig (oder Freiberufler oder Unternehmer…)?

Erinnern Sie sich noch, wie es war, als Sie diesen Schritt gegangen sind?

Was ging Ihnen durch den Kopf? Was haben Sie gefühlt?

Und vor allem…

Was hat Sie dazu motiviert, diesen Schritt zu wagen?

Ich wette, der Wunsch nach persönlicher Unabhängigkeit spielte dabei eine wichtige Rolle.

Und das ist verständlich, denn …

Wer eine Firma gründet, sucht auch die persönliche Freiheit als Unternehmer

Endlich seine eigenen Ideen umsetzen und nicht mehr nur für andere arbeiten. Nicht mehr für Fehler anderer seinen Kopf hinhalten.

Endlich selbst über seinen Tagesablauf bestimmen. Endlich frei sein. Frei sein… Haben Sie je darüber nachgedacht, was das eigentlich bedeutet?

Was muss passieren, damit Sie sich frei und unabhängig fühlen?

Natürlich sind wir theoretisch frei. Wir leben in einem freien Land, können unsere Meinung frei äußern, tun, was wir wollen oder gehen, wohin wir wollen. Theoretisch.

Die Realität sieht anders aus. Arbeitsbelastung, Zeitmangel, Stress, zu wenig Umsatz, Angst, Beklemmung, steigende gesetzliche Anforderungen, die kaum noch nachvollziehbar sind … die Unsicherheit als selbständiger Unternehmer wird immer größer.

Es fühlt sich an, als würden Sie in einer Falle sitzen.

Warum mehr Geld allein das Problem noch nicht löst

Vielleicht denken Sie: Wenn ich nur mehr Geld hätte, wäre alles gut.

Und wenn Sie genug Gewinn (also Geld) erwirtschaften, dann denken Sie womöglich: Alles, was ich brauche, ist mehr Zeit.

Verbunden ist damit die Hoffnung, sich frei und unabhängig zu fühlen. Genug Geld und genug Zeit… Da stellt sich fast zwangsläufig die Frage: Reicht das wirklich aus, um sich frei zu fühlen?

Ich glaube – nein. Lassen Sie uns schauen, was notwendig ist, um persönliche Freiheit zu erlangen.

Die 3 Faktoren, die persönliche Freiheit und Unabhängigkeit bestimmen

Faktor Nr. 1 – Finanzielle Unabhängigkeit

Die meisten haben ihr ganzes Leben eine zwiespältige Beziehung zu Geld. Oft ist der berufliche Erfolg von der inneren Einstellung zum Geldverdienen abhängig.

Doch warum spielt Geld eine so wichtige Rolle?

Weil Geld uns Sicherheit vermittelt. Drei Beispiele:

Beispiel # 1 – Finanzielle Unabhängigkeit gibt Ihnen die Freiheit, die/der zu sein, die/der Sie wirklich sind. Sie können die Dinge tun, die Ihnen wirklich wichtig in Ihrem Leben sind. Und Sie können sich das Umfeld schaffen, das dafür notwendig ist.

Beispiel # 2 – Das Leben läuft nicht geradlinig. Ob Krankheit, Unfall, Trennung… Geld kann Sie davor nicht schützen. Doch wenn in schweren Zeiten auch noch Geldsorgen hinzukommen, wird es ganz besonders bitter.

Beispiel # 3 – Finanzielle Unabhängigkeit versetzt Sie zudem in die Lage, auch andere umfangreich zu unterstützen.

Sie können Ihren Kindern die bestmögliche Ausbildung finanzieren. Sie können Hilfebedürftigen unter die Arme greifen. Und vieles mehr.

Doch wie wird man finanziell unabhängig?

Dazu benötigen Sie zwei Fähigkeiten. Es ist zum einen die Fähigkeit, zu jeder Zeit aus eigener Kraft Geld verdienen zu können. Man könnte auch sagen, es ist die Fähigkeit, eine Idee sprichwörtlich zu Geld zu machen.

Und Sie müssen in der Lage sein, Ihr Einkommen von Ihrer Arbeitskraft unabhängig zu machen.

Sie können nicht unbegrenzt (z.B. 400 Tage im Jahr) arbeiten und somit auch nicht unbegrenzt verdienen. Es sei denn, Sie schaffen sich einen Einkommensstrom, der auch fließt, wenn Sie nicht anwesend sind.

Ein solcher Einkommensstrom lässt sich zudem oft skalieren. Das heißt, Sie können Ihr Einkommen erhöhen, ohne mehr arbeiten zu müssen.

Und damit bin ich beim zweiten Faktor für persönliche Freiheit.

Faktor Nr. 2 – Zeitlicher Freiraum

Stellen Sie sich vor, Sie verdienen 200.000 Euro pro Jahr. Alle Schulden sind bezahlt, viele materielle Wünsche können Sie sich erfüllen und für Ihren Ruhestand sparen.

Klingt toll? Gut.

Und wenn Sie dafür 80 oder 90 Stunden pro Woche arbeiten müssen? Wäre das immer noch so toll? Wie frei würden Sie sich fühlen?

Es gibt viele Unternehmer, die erfolgreich eine Firma aufgebaut haben und mehrere Hunderttausend Euro im Jahr verdienen, doch denen es schwerfällt, zeitliche Freiräume für sich schaffen.

Besonders tragisch wird es, wenn diese Unternehmer es selbst nicht bemerken. Sie opfern sich von früh bis spät für ihre Firma auf und versuchen das Leben, das ihnen entgeht, mit Luxus, Partys und manchmal auch Drogen zu kompensieren.

Mit Freiheit hat auch das nicht viel zu tun…

Zeitliche Freiräume sind lebenswichtig. Nur wenn die Zeit dafür zur Verfügung steht, können Sie sich erholen, Ihren Erfolg genießen, sich um Ihre Familie kümmern, über Ihr Leben und Ihre Firma nachdenken, sich weiterentwickeln.

Fehlende zeitliche Freiräume zwingen Sie, zu reagieren – statt zu agieren. Die Grenzen zwischen Privatleben und Firma lösen sich auf und Sie kommen kaum noch zur Ruhe.

Der Nährboden für Stress, Konfrontationen, Überbelastung und schließlich… Burnout.

Wie schaffen Sie sich zeitliche Freiräume?

Vereinfacht ausgedrückt, indem Sie das Geldverdienen von Ihrer Person entkoppeln. Die Dinge müssen zum großen Teil auch ohne Ihr Zutun laufen.

Wie geht das?

Schaffen Sie Systeme, mit denen Sie anfallende Arbeiten auf ein Minimum reduzieren oder ganz abgeben. Automatisieren Sie immer wiederkehrende Abläufe. Gestalten Sie Angebote, die Ihre Kunden kaufen und nutzen können, ohne dass Sie dabei als Person tätig werden müssen.

Mehr dazu in: Mehr Spaß als Solo Unternehmer – 3 Listen zur Freiheit

Faktor Nr. 3 – Geistige (mentale) Autonomie

Ich hatte Glück.

Als ich in unsere Firma einstieg, hatte Andrea bereits für einen finanziellen Grundstock gesorgt. Und unsere Ideen funktionierten mit der Zeit immer besser. Ab und zu kam es vor, dass wir noch 7 Tage die Woche am Schreibtisch saßen, doch wir arbeiteten uns keineswegs „tot“.

Dennoch hatte ich ständig das Gefühl, den Dingen hinterherzulaufen. Wenn ich nicht von 8:00 Uhr bis 18:30 Uhr am Schreibtisch saß, hatte ich oft ein schlechtes Gewissen, selbst wenn ich längst alle Arbeiten erledigt hatte.

Was war los?

Ich hatte klare Ziele und Visionen. Allerdings hatten diese nichts mit meinem Alltag zu tun. Anstatt zu überlegen, wie ich meine Ziele erreichen konnte und die Dinge zu planen, dachte ich nur an die Arbeiten, die „als nächstes dran waren“.

Ich dachte nur von einem Tag zum anderen und von Woche zu Woche. Ich dachte und handelte wie ein Arbeitnehmer – obwohl ich schon lange keiner mehr war.

In meinem Kopf war ich gefangen in den über Jahre antrainierten Vorstellungen darüber, wie das Arbeits-Leben zu sein hat.

In meinem Fall kam noch die Disposition „Erwachsenen-ADHS“ hinzu, bei der Zeit eine ganz besondere Herausforderung ist. Doch wir haben sie gelöst. 

[click_to_tweet tweet=“Sie können so viel Geld und Zeit haben, wie Sie wollen. Wenn Sie im Kopf gefangen sind, sind Sie nicht frei. www.passion-profit.com“ quote=“Sie können so viel Geld und Zeit haben, wie Sie wollen. Wenn Sie im Kopf gefangen sind, sind Sie nicht frei.“]

Der Punkt ist: Sie können so viel Geld und Zeit haben, wie Sie wollen. Wenn Sie im Kopf gefangen sind, sind Sie nicht frei.

Persönliche Freiheit ist ein Gefühl, das in Ihnen entsteht.

Wie viel Geld notwendig ist, damit Sie finanziell unabhängig sind, wie viel zeitlichen Freiraum Sie brauchen, damit Ihr Leben in Balance ist… all das ist letztlich nichts anderes als ein Gefühl.

Voraussetzungen für persönliche Freiheit

Voraussetzungen für persönliche Freiheit

Diese Gefühle entstehen im Kopf.

Deshalb ist es so wichtig, geistig und mental autonom zu werden und sich nicht von den Vorstellungen anderer reinreden zu lassen.

Diese geistige Autonomie ist die wichtigste Voraussetzung für persönliche Freiheit. Denn wenn Sie unabhängig im Geiste sind, bieten sich Ihnen automatisch viel mehr Möglichkeiten, Ihr Leben zu gestalten  und genug Geld zu verdienen.

Der erste Schritt dahin ist die Entscheidung, die Verantwortung für das eigene Leben zu übernehmen. Egal, ob man Pech hatte oder nicht-ideale Ausgangsvoraussetzungen.

Geistige Autonomie, zeitlicher Freiraum und finanzielle Unabhängigkeit sind die drei entscheidenden Faktoren für persönliche Freiheit.

Ich möchte Ihnen einen Weg zeigen, wie Sie das erreichen.

Wie Sie persönliche Freiheit als Unternehmer erreichen

Wenn Sie das hier lesen, sind Sie vermutlich bereits dabei, diesen Weg einzuschlagen.

Das eigene Unternehmen ist der beste Weg zu finanzieller Unabhängigkeit und zu einem ausgefüllten Leben. Ihre Firma bietet zudem die besten Chancen,  persönlich zu wachsen, Ihre Grenzen zu erweitern und Ihr Potential auszuschöpfen.

Ich kann mir gut vorstellen, dass Ihnen diese Gedanken selbst bereits durch den Kopf gegangen sind, als Sie sich dazu entschlossen, beruflich auf eigenen Beinen zu stehen.

Zu sehen, dass Sie trotz des eigenen Unternehmens noch nicht an Ihrem Ziel angelangt sind, kann frustrieren.

Wir wissen das aus eigener Erfahrung.

Ich möchte Ihnen Mut machen. Denn ganz egal, wie klein Ihr Unternehmen ist und wie groß Ihre Probleme sind, Sie sind nicht länger allein damit.

Das ist der Grund, warum Passion&Profit existiert.

Wir glauben, dass Unternehmer die wahre Kraft hinter positiven Veränderungen in unserer Welt sind.

Und deshalb zeigen wir Unternehmern wie Ihnen, wie sie mehr Kunden erreichen und damit mehr Menschen helfen können.

Wir helfen Selbständigen, Ihr Unternehmen so aufzubauen, dass sie weniger arbeiten müssen und mehr Geld verdienen. Wir helfen Ihnen dabei, Ihr Potential auszuschöpfen und Ihre Träume zu erfüllen.

Mehr Geld, mehr Zeit, mehr Leben.

Sie erhalten alle notwendigen Werkzeuge und Strategien, um Ihre persönliche Freiheit als Unternehmer zu erlangen. Am schnellsten vermitteln wir diese Werkzeuge und Strategien in unserem Ambition Unternehmer Coaching.

Es ist intensiv und fordernd. Weshalb es nicht für jeden geeignet ist. Oder Sie starten bei unserem Passion&Profit Podcast.

Egal, was Sie tun, hören oder lesen – wir freuen uns auf SIE. Bis bald …

 

Nutzt Ihr Business alle Möglichkeiten?

Finden Sie verborgene Potentiale für mehr Wachstum, ein höheres Einkommen und mehr persönliche Freiheit.

screen

Mike Lekies

Hallo, ich bin Mike, Business-Coach und -Stratege mit 24-jähriger Verkaufserfahrung. Ich liebe es, Neues zu probieren und Unbekanntes zu entdecken. Ich glaube, dass man sich Neugier ein ganzes Leben lang bewahren sollte. Folgen Sie uns auf Pinterest

Ihr nächster Schritt

In 20 Sekunden überzeugen

Der Shortcut zu mehr Aufträgen. Kostenlose Anleitung mit Arbeitsblättern, Beispielen und Checklisten.

Was steckt in Ihrem Business?

Finden Sie verborgene Potentiale für ein höheres Einkommen, mehr Wachstum und mehr Freiheit.

Was die Top 1% anders machen

Lernen Sie, was erfolgreiche Solo-Unternehmer wissen, das Sie nicht wissen, um sechsstellige Einkommen zu erzielen.