Die drei Hebel für doppelten Umsatz

von , zuletzt aktualisiert am 16. September 2020

 

Ich frage zu Beginn unserer Coachings Kunden oft:

„Was denkst du? Wie viele Wege oder wie viele Möglichkeiten hast du, um in deinem Business mehr Umsatz zu erzielen?“

Und ganz oft liegt die Antwort zwischen 20 und 150 Wegen.

Doch wenn du mich fragst, finde ich es nicht besonders motivierend, sich zu überlegen, wie ich 150 Dinge ausprobieren kann, um mehr Umsatz zu erzielen.

Du hörst mich oft sagen, dass Business im Kern eigentlich eine total einfache Sache ist. So einfach, dass jeder Fünftklässler sie verstehen könnte.

Wie einfach es tatsächlich sein kann, das zeigt Mike dir in diesem Video.

Ein Hinweis: Dieses Video ist zuerst auf unserem Facebook-Kanal erschienen und nutzt deshalb das dort übliche DU.

Die drei Hebel für doppelten Umsatz

Tatsächlich ist diese Sache viel einfacher. Denn es gibt keine 150 Möglichkeiten. Es gibt auch keine 20 Möglichkeiten. Es gibt nicht mal 10 Möglichkeiten.

Im Kern gibt es nämlich genau drei Hebel, um den Umsatz in deinem Business zu vergrößern.

  • Der erste Hebel ist, mehr Kunden zu gewinnen.
  • Der zweite Hebel ist das durchschnittliche Auftragsvolumen zu vergrößern.
    Am leichtesten geht das, indem man seine Preise erhöht.
  • Der dritte Hebel ist es, dass Kunden bei einem immer wieder kaufen.
    Dass ich pro Kunde nicht nur einen Auftrag erhalte, sondern mehrere Aufträge.

Mehr Wege gibt es nicht. Du kannst mehr Kunden gewinnen. Du kannst schauen, dass du mehr Umsatz pro Auftrag machst. Und du kannst zusehen, dass du mehr Aufträge pro Kunde gewinnst.

Hier kommt ein Zahlenbeispiel, wie du deinen Umsatz erhöhen kannst.

Wenn du es schaffst, jeden Bereich, um 10 Prozent zu erhöhen, hast du am Ende nicht eine 30-Prozentige Umsatzsteigerung, sondern bereits eine 33-Prozentige Umsatzsteigerung.

Überlege dir mal, wie realistisch es ist, 10 Prozent mehr Kunden zu gewinnen, seine Preise um 10 Prozent zu erhöhen oder es zu schaffen, dass jeder zehnte Kunde erneut bei einem kauft.

Dann sagen an dieser Stelle alle: „Ja, das ist eigentlich überhaupt kein Problem.“

Also lass uns es an dieser Stelle weiter treiben mit den Zahlen. Wir schauen uns an, was passiert, wenn du jeden dieser Bereiche um 25 Prozent erhöhst.

Wenn du 25 Prozent mehr Kunden gewinnst.

Wenn du deine Preise um 25 Prozent anhebst.

Oder wenn du es schaffst, dass jeder vierte Kunde bei dir wieder kauft.

Dann sind das Raten, über die wir sprechen, bei denen auch noch die allermeisten sagen: „Ja, wenn ich weiß, wie, sollte das eigentlich kein Problem sein.“

Doch wenn du jetzt diese Bereiche zusammen zählst, kommst du nicht auf eine 75-Prozentige Steigerung, sondern du hast nahezu einen doppelten Umsatz.

Das heißt, du kannst deinen Umsatz verdoppeln, indem du dich einfach nur darauf konzentrierst, jeden der Bereiche um 25 Prozent besser zu machen.

Wie du siehst, muss das nicht besonders schwer sein. So einfach ist Business im Kern!

Du musst dich im Grunde genommen nur auf die drei Hebel für doppelten Umsatz fokussieren: Mehr Kunden, größeres Auftragsvolumen und mehr Aufträge pro Kunde.

Das vereinfacht natürlich dein Businessleben erheblich.

In diesem Sinne, wie immer, es würde mich freuen zu lesen oder zu hören, was du darüber denkst! Hinterlasse doch einen Kommentar.

 

 

Was könnten Sie jetzt tun? Lesen Sie …

Akquise von Kunden: Die höchst erfolgreiche Casanova Strategie

Akquise für Profis: Interesse ist out – Wahrnehmung ist in

Die Welt spielt verrückt. Was funktioniert im Marketing?

Andrea Lekies

Hallo, ich bin Andrea und habe Passion & Profit 2012 ins Leben gerufen. Ich bin der Nerd, der lieber über Verkaufen & Businessaufbau schreibt, als shoppen zu gehen. Aber die meiste Zeit treffen Sie mich in unserer Unternehmer-Community Powerhouse... Folgen Sie uns auf Pinterest