Skip to content

Wann Business schwer wird … und wie Sie das vermeiden

von , veröffentlicht am 18. November 2019

 

Vor langer Zeit las ich in einem Business-Buch den Satz: Die meisten verstehen nicht, wie einfach Geld-verdienen ist.

Und ich habe Jahre darüber gebrütet …

Ein Grund dafür, warum viele es als so schwer empfinden, mit ihrer Firma Erfolg zu haben lautet schlicht: Nachahmung.

Was damit gemeint ist und warum Sie diese Falle umgehen sollten, wenn Sie mehr Erfolg haben wollen, zeigt Mike in diesem Video.

Ein Hinweis: Dieses Video ist zuerst auf unserem Facebook-Kanal erschienen und nutzt deshalb das dort übliche DU.

Wann Business schwer wird

Ich habe mich lange Zeit gefragt, warum sich viele Menschen mit ihrem Business so schwertun. Oder anders ausgedrückt, warum es nur wenige Menschen gibt, die mit ihrem Business dauerhaft erfolgreich sind.

Ich meine, die Businessprinzipien an und für sich sind ja total simpel. Das ist keine Raketenwissenschaft. Jeder Fünftklässler könnte es quasi verstehen.

  • Du brauchst einen Markt. Das heißt, eine Zielgruppe, die ein bestimmtes Problem hat, das du lösen kannst.
  • Du musst dein Angebot für diese Zielgruppe in die richtigen Worte packen. Das heißt, du brauchst eine Botschaft.
  • Und du brauchst ein Medium, über das du diese Botschaft an deine Zielgruppe übermittelst. Und es ist immer gleich. Ganz egal, in welcher Branche du bist. Ganz egal, was für Produkte du verkaufst. Ganz egal, welche Services du anbietest. Es ist immer gleich.

Doch warum tun sich jetzt viele damit so schwer?

Nun, wir selbst haben auch eine gewisse Zeit gebraucht, um das wirklich zu verstehen. Denn der Grund, warum sich viele so schwertun, ist nicht, weil es schwer ist.

Sondern der Grund, warum sich viele so schwertun, ist ganz einfach: Business ist nicht das, was die Amis als Common Sense bezeichnen. Also als den allgemeinen Menschenverstand.

Ein Beispiel:

Wenn sich jemand gründet, wie agiert er oder sie dann üblicher Weise? Normalerweise sieht es doch so aus, dass er oder sie in seiner oder ihrer Branche schaut. Und schaut, wie machen es all die anderen Unternehmen in meiner Branche.

Und dann geht man her und versucht das, was die anderen machen, zu adaptieren, manchmal auch zu kopieren.

Doch das Problem ist, 99 Prozent der Unternehmen da draußen wissen eigentlich selbst nicht, wie es funktioniert. Die wissen selbst nicht so genau, was sie da machen. Das heißt, die schauen auch bei den anderen ab. Ja, das ist quasi wie so ein Kreis von Leuten, die alle mit dem Gesicht zur Kreismitte stehen.

Und das Wissen kursiert jetzt nur in diesem Kreis.

Dabei kann nichts Neues entstehen.

Dabei kann keine Erkenntnis reifen. Dabei kann man keine neuen Wege finden. Das Wissen in so einem Kreis verwässert nur. Es ist quasi Marketing-Inzest. Und wenn du jetzt abschaust von anderen Unternehmen in deiner Branche, dann schaust du dir verwässertes Wissen ab, was dich eigentlich geradewegs in Schwierigkeiten erst reinführt.

Erfolgreiche Unternehmer schauen immer auch außerhalb ihrer Branche. Die versuchen, etwas anders zu machen als alle anderen in ihrer Branche.

Nehmen wir noch ein zweites Beispiel:

Wenn mal wieder die Nachricht umgeht, dass die Wirtschaft im Abschwung ist. Das heißt, wenn eine Rezession bevorsteht, was machen dann die meisten Unternehmen?

Nun, sie agieren vorsichtiger. Sie fahren die Werbekosten zurück. Sie agieren anders in der Kommunikation mit ihren Kunden. Sie geben vermehrt Preisnachlässe zum Beispiel. Zum Beispiel. Und ja, das ist genau das Falsche. Warum nun?

Menschen ist es im Grunde genommen egal, ob Rezession ist oder Aufschwungphase ist.

Denn Menschen geben immer Geld aus. Menschen geben immer Geld aus für die Dinge, die ihnen wichtig sind. Und es spielt keine Rolle, ob wir gerade in einer Aufschwungphase oder in einer Abschwungphase sind.

Es ist quasi wie an einer Börse. Da kann man auch nur erfolgreich sein, wenn man sich antizyklisch verhält. Wenn man gegen den Strom schwimmt. Und das ist es, was eigentlich das Schwierige damit ist, dabei an einem Business ist.

Dass man sich praktisch gegen den Strom stellen muss. Und das ist nicht immer so einfach, ja. Das haben wir ja selber oft genug auch an uns gemerkt. Und ja, was kannst du tun? Nun, ganz einfach.

Such dir Hilfe!

Zum Beispiel eine Gruppe von Gleichgesinnten, mit denen du dich austauschen kannst. An denen du dich reiben kannst. Oder noch besser: Nimm dir einen Coach, der dir regelmäßig eine neue Perspektive verschafft. Oder der dich vielleicht auch mal triezt, wenn du dabei bist, in diese Common Sense Falle zu tappen.

Okay. Ich hoffe, dass macht es dir ein bisschen einfacher, mit deinem Business erfolgreich zu sein.

 

 

Sie sind auf den Geschmack gekommen? Das war der Plan … lesen Sie noch:

Sich als Experte positionieren, wenn Sie gerade starten: 5 einfache Schritte

Mehr Erfolg als Selbständiger: Wie Quantensprünge Wirklichkeit werden

5 komplett kostenlose Dinge, die das Verkaufen erleichtern

Andrea Lekies

Hallo, ich bin Andrea und habe Passion & Profit 2012 ins Leben gerufen. Ich bin der Nerd, der lieber über Verkaufen & Businessaufbau schreibt, als shoppen zu gehen. Aber die meiste Zeit treffen Sie mich in unserer Unternehmer-Community Powerhouse... Folgen Sie uns auf Pinterest

Ihr nächster Schritt

In 20 Sekunden überzeugen

Der Shortcut zu mehr Aufträgen. Kostenlose Anleitung mit Arbeitsblättern, Beispielen und Checklisten.

Was die Top 1% anders machen

Lernen Sie, was erfolgreiche Solo-Unternehmer wissen, das Sie nicht wissen, um sechsstellige Einkommen zu erzielen.