Systeme im Business: Wo fange ich an?

von , zuletzt aktualisiert am 20. September 2020

Wenn Ihr Geschäft schon etwas älter ist und Sie eine Beratungs- oder Serviceleistung anbieten – also eine klassische Dienstleistung – kommen Sie früher oder später an die Stelle, an der Sie nicht mehr Kunden annehmen können.

Sie haben Ihre Kapazitätsgrenze erreicht.

Doch was, wenn Sie mit Ihrem Umsatz dennoch nicht zufrieden sind?

Was, wenn Sie noch andere Pläne in Ihrem Business haben?

Dann wird es Zeit, die Grundlagen für Wachstum zu legen, indem Sie Systeme im Business einsetzen.

Vier einfache Fragen, die Ihnen dabei helfen erste Systeme aufzusetzen, nennt Mike Ihnen heute.

Ein Hinweis: Dieses Video ist zuerst auf unserem Facebook-Kanal erschienen und nutzt deshalb das dort übliche DU.

Systeme im Business: Wo fange ich an?

Je komplexer dein Business ist, umso schwerer wirst du es haben, zu wachsen und dauerhaft erfolgreich zu sein.

Denn Komplexität bedeutet immer auch, dass ich mehr Dinge im Auge behalten muss, dass ich mich um mehr Dinge kümmern muss und mit jedem bisschen, dass du wächst, wird es natürlich immer schwieriger.

Es werden sich zwangsläufig Fehler einstellen, die in der Behebung mehr Aufwand und mehr Zeit kosten.

Wenn du wachsen willst, musst du dein Business auch vereinfachen und dann natürlich systematisieren. Doch die Frage ist, wo fängst du damit an?

Systeme im Business sind der Startpunkt für mehr Output bei weniger Zeiteinsatz

An welcher Stelle fängst du damit an, dein Business zu vereinfachen und zu systematisieren?

Diese Gedanken haben wir uns natürlich auch vor einiger Zeit gemacht und wir haben dazu eine ganz einfache Checkliste erstellt, die dir vielleicht auch weiterhilft.

Das sind vier einfache Fragen, die wir uns gestellt haben. Wir haben dann diese vier Fragen bewertet mit einer Punkteskala von 1 bis 10. Und das, was die höchste Punktzahl hat, damit fingen wir an.

Frage #1:

Wir haben uns zunächst gefragt, welche Auswirkungen hat dieser Bereich auf unser Business? Macht es vielleicht manche Dinge leichter, macht es vielleicht andere Dinge sogar überflüssig? Das heißt, je größer die Auswirkungen, umso eher fängt man mit dieser Sache an.

Wir haben aber an dieser Stelle nicht mit der Bewertung aufgehört.

Frage #2:

Welche Auswirkungen hat dieser Bereich auf den Profit, auf den Gewinn? Das heißt, fallen da vielleicht Kosten weg? Kosten für Freelancer, Kosten für irgendwelche Services, etc.

Frage #3:

Welche Auswirkungen hat das auf unseren Kundenservice? Das heißt, wird dadurch vielleicht die Arbeit mit unseren Kunden leichter, wird es für unsere Kunden leichter und angenehmer?

Frage #4:

Welche Auswirkungen hat es auf unseren Lebensstil? Es ist nicht immer so, dass etwas im Business wahnsinnig viel Zeit oder viel Aufwand kostet, aber es hat Auswirkungen auf dein Leben, da du vielleicht am Wochenende etwas mit dir herum trägst oder etwas in dieser Art.

Diese Bewertung hat uns dabei geholfen, zu entscheiden, an welcher Stelle fangen wir an, unser Business zu vereinfachen und zu systematisieren.

Ich wiederhole noch mal die vier Fragen:

Welche Auswirkungen hat es auf

  • dein Business?
  • deinen Profit, auf deinen Gewinn?
  • den Kundenservice
  • deinen Lebensstil, auf dein Leben?

Beantworte diese vier Fragen für jeden Bereich und vergebe dafür Punktzahlen von eins bis zehn. Eins bedeutet, es hat keine Auswirkung und zehn, es hat sehr viel Auswirkung.

Und der Bereich, der die höchste Punktzahl erreicht, mit dem beginnst du. Mach es doch einfach für dein Business und dann schreibe in den Kommentaren auf Facebook, welcher Bereich das bei dir ist.

Es würde mich freuen, davon zu lesen! Bis dahin, Tschüss!

 

 

 

Was könnten Sie jetzt tun? Lesen Sie …

Mehr erreichen: Geheimwaffe Systeme im Business

Die persönliche Freiheit als Unternehmer finden, drei entscheidende Faktoren

Zu wenig Kunden als Berater? Der häufigste Grund & wie Sie ihn beheben

Andrea Lekies

Hallo, ich bin Andrea und habe Passion & Profit 2012 ins Leben gerufen. Ich bin der Nerd, der lieber über Verkaufen & Businessaufbau schreibt, als shoppen zu gehen. Aber die meiste Zeit treffen Sie mich in unserer Unternehmer-Community Powerhouse... Folgen Sie uns auf Pinterest