Skip to content

Perfektionismus in den Griff bekommen: Zwei einfache Tipps

von , zuletzt aktualisiert am 08. November 2019

 

Diese Sache kann die Schlauesten, Smartesten & Toughsten treffen. Und dafür sorgen, dass der Arbeitsoutput eher der einer Maus ist, als der eines Mammuts.

Nichts gegen die Maus.

Aber als Business-Inhaber ist Zeit unsere wichtigste Ressource. Ein Grund mehr, sie als kostbarstes Gut zu behandeln.

Doch mit Perfektionismus ist das nicht so einfach.

Wann ist es gut genug? In diesem Video erfahren Sie zwei Tipps, wie Sie Perfektionismus im Zaum halten können, wenn Sie das wollen.

Ein Hinweis: Dieses Video ist zuerst auf unserem Facebook-Kanal erschienen und nutzt deshalb das dort übliche DU.

Perfektionismus in den Griff bekommen: Zwei einfache Tipps

Es ist ein ganz normaler Arbeitstag und du hast dir zwei, drei, vier, vielleicht sogar fünf der wichtigsten Dinge, die du in deinem Business zu tun hast, vorgenommen.

Du willst alle an diesem Tag fertig stellen. Und dann erwischt dich die P-Falle.

Ich möchte dir etwas über die P-Falle erzählen, die uns wahrscheinlich alle früher oder später mal erwischt. Es ist nur die Frage, wie wir damit umgehen und wie wir es schaffen, uns davon nicht in unserem Fortkommen im Business bestimmen zu lassen.

Die P-Falle, das ist die Perfektionismus Falle.

Perfektionismus, du kennst das, kann dafür sorgen, dass du erheblich und empfindlich gestoppt wirst in dem, was du erreichen kannst in deinem Business. Warum?

Weil du Stunden, Wochen, vielleicht sogar Monate Dinge aufschiebst, einfach, weil du etwas sehr gut machen willst. Was hilft dir, da herauszukommen?

Zwei Dinge haben Mike und mir immer sehr dabei geholfen.

Tipp Nummer eins: Das Ergebnis von deiner Person loskoppeln

Indem du das Ergebnis, das Outcome dessen, was du tun möchtest, von deiner Person los koppelst. Was ist damit gemeint?

Sehr häufig ist es so, dass wir unbewusst, ohne, dass wir es merken, die Dinge, die wir tun, die Ergebnisse, die wir erreichen, das, was wir umsetzen als Businessinhaber direkt in Verknüpfung bringen mit dem Wert, den wir uns selbst als Person zuschreiben.

Mit dem Selbstwertgefühl.

Das hat natürlich erhebliche Auswirkungen auf das Selbstbewusstsein, wie ich damit umgehe. Wir gehen hin und sagen, wir entkoppeln das. Wir können nur das allerbeste tun, unser Bestes geben.

Und das Ergebnis hängt mitnichten immer davon ab, ob wir unser Bestes geben. Dass ist das Problem, weshalb wir nicht unser Selbstwertgefühl davon abhängig machen können. Tipp Nummer eins ist, dass wir uns das bewusst machen.

Tipp Nummer zwei: Frage dich, was schlimmstenfalls passieren kann

Tipp Nummer zwei ist von einem Autor namens Jonathan Fields, der hat ein wunderbares Buch geschrieben. In diesem Buch gibt er den Tipp oder den Hinweis und sagt, frage dich doch einfach, was ist das schlimmste, was passieren kann.

Im Englischen nennt man es das Worst-Case Szenario.

Nehmen wir als Beispiel: Du schreibst einen Artikel und der ist nicht so perfekt, dass jeder hurra schreit. Sondern jemand sagt, das bringt doch gar nichts, das ist nicht gut, schon tausend Mal gelesen. Und? Ist das so schlimm?

Nicht wirklich. Es gibt tausend Dinge, die schlimmer sind: Hunger, Tod, Krankheit. Okay, so schlimm muss man es nicht gleich machen. Aber an solchen Worst-Case Szenarios sieht man, einer meckert immer und mit dem kann ich leben.

Das ist zumindest das, was wir tun. In diesem Sinne hoffe ich, dass dir das ein bisschen was gebracht hat.

 

 

Sie haben Lust, noch produktiver zu werden? Ein schlauer Vorsatz …

Podcast: Produktivität im home-office: Selbstmanagement first

Als Selbständiger die Produktivität steigern: Die Timer-Technik

Mehr Erfolg als Selbständige/r: Wie Quantensprünge Wirklichkeit werden

 

Andrea Lekies

Hallo, ich bin Andrea und habe Passion & Profit 2012 ins Leben gerufen. Ich bin der Nerd, der lieber über Verkaufen & Businessaufbau schreibt, als shoppen zu gehen. Aber die meiste Zeit treffen Sie mich in unserer Unternehmer-Community Powerhouse... Folgen Sie uns auf Pinterest

Ihr nächster Schritt

In 20 Sekunden überzeugen

Der Shortcut zu mehr Aufträgen. Kostenlose Anleitung mit Arbeitsblättern, Beispielen und Checklisten.

Was steckt in Ihrem Business?

Finden Sie verborgene Potentiale für ein höheres Einkommen, mehr Wachstum und mehr Freiheit.

Was die Top 1% anders machen

Lernen Sie, was erfolgreiche Solo-Unternehmer wissen, das Sie nicht wissen, um sechsstellige Einkommen zu erzielen.