Mehr von Ihren Dienstleistungen erfolgreich verkaufen: 8 Strategien

von , zuletzt aktualisiert am 03. September 2019

Sie haben die anfänglichen organisatorischen Hürden der Selbständigkeit genommen.

Ihr Arbeitsplatz ist eingerichtet.

Die ersten Kunden für Ihre Dienstleistung haben sich bereits eingefunden. Und Sie machen Marketing.

Irgendwie.

Doch Ihr Geschäft fühlt sich  … unstrukturiert an.

Kunden kommen eher durch Zufall, als planvoll.

Und es geht nicht so schnell voran, wie Sie es sich wünschen.

In diesem Artikel zeige ich Ihnen einfache Wege, wie Sie diesen Zustand ändern.

8 Strategien, wie Sie mehr von Ihren Dienstleistungen erfolgreich verkaufen

Bevor Sie loslegen … es gibt einen Haken an der Sache.

Sie kennen ihn. Sie müssen nämlich etwas tun.

Wenn Sie diesen Artikel nur lesen, zustimmend nicken und dann weiter machen wie bisher, funktioniert es nicht. Auch wenn ich es Ihnen wünsche. Also … dass es trotzdem funktioniert.

Doch wir wissen, dass diese 8 Strategien, wie Sie mehr Menschen für Ihr Angebot interessieren, die wirksamsten sind, die wir bei unseren Kunden und für uns genutzt haben.

In diesem Sinne … lassen Sie uns die Ärmel hochkrempeln und loslegen:

#1: Konzentrieren Sie sich auf Ihre Zielkunden

Ja, Sie kennen diesen Hinweis von uns, wenn Sie hier schon eine Weile lesen.

Und womöglich können Sie ihn nicht mehr hören … was ich verstehe.

Doch wenn wir mit Coaching-Klienten arbeiten, ist die Konzentration auf die lukrativsten Zielkunden die einfachste Maßnahme, ein Geschäft anzukurbeln.

Die meisten Selbständigen vergeuden Unsummen für die falschen Marketing-Maßnahmen. Warum? Weil sie nicht genügend Zeit darin investiert haben, die Zielgruppe und Zielkunden für Ihre Dienstleistung einzugrenzen.

Machen Sie sich klar, wer Ihre idealen Kunden sind. Sobald Sie in diesem Punkt mehr Klarheit gewonnen haben, reduzieren Sie unnötigen Aufwand – Zeit und Geld – und erzielen das Maximum aus Ihren Bemühungen, neue Kunden zu interessieren.

Hier mehr dazu: 5 Schritte, Zielkunden unkompliziert herauszufinden

#2: Bringen Sie Ihren USP auf den Punkt

Wenn Sie Schwierigkeiten damit haben, sich von Mitbewerbern zu unterscheiden, benötigt Ihr USP eine Überarbeitung. (Falls er denn vorhanden ist …).

Entwerfen Sie einen USP, der Ihre Firma zu der einzig sinnvollen Wahl für Ihre Zielkunden macht.

Starten Sie, indem Sie kurz und knapp formulieren, WAS das Besondere an Ihrer Dienstleistung ist.

Im Passion & Profit Gratis-Report finden Sie eine schnelle Anleitung dafür, die Sie hier anfordern können. 

#3: Bündeln Sie Angebote

Wenn Sie bereits einige Angebote haben, erstellen Sie ein attraktives „Bündel“ für Kunden zu einem besonderen Preis.

Das funktioniert nicht nur bei Produkten („Wir hätten da eine passende Kravatte zu dem Hemd …“). Das funktioniert auch für Dienstleistungen. Denken Sie in Richtung Resultat. Nicht in Richtung Ihres „Produktes“.

Fragen Sie sich, was ist ein logisches Miteinander der Dinge, die ich bereits anbiete?

Das können Dinge sein, die Sie bereits anbieten. Müssen es aber nicht.

Lesen Sie mehr auf TelefonArt: Dienstleistungen verkaufen: 4 Wege, um Kunden zu überzeugen

#4: Personalisieren Sie Ihre Angebote

Wenn Sie nur einen Tipp aus diesem Artikel mitnehmen, so ist es dieser: Menschen wollen individuelle Angebote, die auf sie zugeschnitten sind.

Bieten Sie kein Coaching für Selbständige. Sondern für Selbständige, die für Ihr Geschäft Wachstum im fünfstelligen Bereich wollen …

Keine Ernährungsberatung, sondern Unterstützung für Frauen Ü 50, die ihr Gewicht halten wollen.

Individuelle Angebote sind für Kunden viel verführerischer. Wenn Sie Angst haben, dass Sie zu wenige Kunden gewinnen … niemand hindert Sie daran, mehrere individuelle Angebote zu erstellen.

Fragen Sie sich: Was wollen Ihre Kunden wirklich kaufen?

#5: Gehen Sie von 1:1 zu 1:viele

Sie haben viele Möglichkeiten, Ihre direkte Arbeit, sei es Beratung, Training, Coaching … auch für eine Gruppe von Menschen verfügbar zu machen. Sie können Vorträge halten, Tele-Seminare, Webinare uns so weiter.

Wenn Sie mehr Menschen gleichzeitig bedienen können, erhöht sich Ihr Umsatz spürbar.

 

Demnächst im Powerhouse

Wie Sie Ihren Dienstleistungsumsatz verdoppeln

In diesem Kurs erhalten Sie vier praxiserprobte Strategien, um jede Dienstleistung erfolgreich zu verkaufen.

dienstleistungen-verkaufen-1

 

#6: Nutzen Sie Newsletter-Marketing

Auch wenn viele Selbständige einen Newsletter anbieten – nur ein Bruchteil macht sich die Mühe, ihn lesenswert zu gestalten.

Da wird schnell ein Artikel zusammen geschrieben. Oder bei der Konkurrenz „abgekupfert“. Nur wenige Anbieter schreiben gute Inhalte und das über einen regelmäßigen Zeitraum. Doch Kunden bewerten genau das.

Deshalb widerstehen Sie dem Impuls, schnell etwas zu versenden, nur damit Sie etwas versenden. Lernen Sie, wie Sie überzeugende Inhalte schreiben, die Leser in Interessenten in Kunden verwandeln.

Ein gut gemachter Newsletter ist eine Goldgrube.

Er hilft Ihnen wieder und wieder auch hochpreisige Coaching- und Consulting-Pakete verkaufen.

Und wenn Sie Sorge haben, wie Sie starten … Lesen Sie hier mehr: E-Mail Marketing für Einsteiger: 3 Schritte für den erfolgreichen Start

#7: „Halten“ Sie Kunden

Viele Kunden gehen zum Mitbewerber, weil der Kontakt zum Anbieter unterbrochen wird. Sie wären erstaunt, wie viele dieser Menschen bereit wären, wieder zurück zu kommen.

Die Voraussetzung?

Diese Menschen brauchen das Gefühl, dass IHNEN daran liegt. Das sie für Sie nicht nur ein etwas mit einer Kreditkarte sind. Umsatzpotential.

Sie wären erstaunt, wie viel Marketing und Werbung Menschen bereit sind, zu akzeptieren, wenn sie nur spüren, dass sie wichtig sind.

Der einfachste Weg dafür ist Punkt #6.

Ein gut gemachter, persönlicher Newsletter, der Ihren Zielkunden gibt, wonach sie suchen. Und zeigt, dass Sie anders sind.

Dies ist die wichtigste Maßnahme, regelmäßig Umsatz in Ihre Kasse zu spülen. Denn die Kosten für die Akquisition eines neuen Kunden übersteigen in manchen Branchen die Summe, die mit einem neuen Kunden verdient werden.

Ein Grund mehr, sich darüber Gedanken zu machen, wie Sie Ihre Kunden halten.

#8: Nutzen Sie aktives Upselling

Ich kann kaum glauben, wie selten diese Maßnahme von Selbständigen oder Freiberuflern genutzt wird. Und ich kann nur vermuten, dass sie nicht wissen, WIE Upselling funktioniert.

Oder wie einfach es ist, durch Upselling den Umsatz in einem bestimmten Segment – ein Produkt, ein Kurs, ein Training – zu verdoppeln. Wir hatten Veranstaltungen, in denen die Summe, die wir durch Upselling-Angebote verdient haben, viermal so hoch war, wie der eigentliche Erlös aus der Veranstaltung.

Es gibt ein paar Punkte, die Sie beachten sollten, damit Upselling so erfolgreich ist. 

Doch diese Strategie ist ein echter Geheimtipp.

Zusammenfassung

Eine Maßnahme wird Ihren Umsatz steigern.

Alle Maßnahmen, wie Sie mehr von Ihren Dienstleistungen erfolgreich verkaufen können werden zu einem Umsatzsprung führen. Wählen Sie eine aus, setzen Sie sie um … und machen Sie weiter mit der nächsten.

 

Hören Sie mehr in Passion&Profit Podcast: Die besten Tipps, Dienstleistungen leichter verkaufen

Andrea Lekies

Hallo, ich bin Andrea und habe Passion & Profit 2012 ins Leben gerufen. Ich bin der Nerd, der lieber über Verkaufen & Businessaufbau schreibt, als shoppen zu gehen. Aber die meiste Zeit treffen Sie mich in unserer Unternehmer-Community Powerhouse... Folgen Sie uns auf Pinterest

Ihr nächster Schritt

In 20 Sekunden überzeugen

Der Shortcut zu mehr Aufträgen. Kostenlose Anleitung mit Arbeitsblättern, Beispielen und Checklisten.

Was die Top 1% anders machen

Lernen Sie, was erfolgreiche Solo-Unternehmer wissen, das Sie nicht wissen, um sechsstellige Einkommen zu erzielen.