Drei Dinge, die Sie tun können, damit sich Marketing gut anfühlt

von , zuletzt aktualisiert am 04. April 2020

   Listen to Stitcher

Darum geht es …

Sagen Sie mir, ob Sie solche Aussagen kennen:

Ich will nicht aufdringlich sein … oder: Die Leute denken bestimmt, ich will ihnen nur was aufschwatzen … oder: Ich fühle mich unwohl, darüber zu reden, was ich tue … 

Ja, ich weiß, falls Sie mir jetzt antworten, kann ich Sie nicht hören. Aber die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass Sie nicht unbefangen auf potentielle Kunden zugehen und diesen Menschen zeigen, was Sie tun.

Unser heutiges Thema ist wichtig.

Denn nach unserer Erfahrung aus fast 19 Jahren Selbständigkeit – und 12 Jahren im Coaching wissen wir – wenn Sie Marketing als Monster sehen, ist das normal. Leider.

Und es ist wie so oft nicht Ihre Schuld, wenn Sie keine Idee haben, wie Sie Marketing so machen, dass es sich gut anfühlt. Für Sie und für Ihre Kunden.

Denn das was Sie im Internet zu dem Thema finden ist eben – überwiegend unangenehm.

In diesem Podcast erfahren Sie, welches Mindset Sie beim Marketing benötigen, wie Sie es bekommen – und welche drei Dinge Ihnen zuverlässig dabei helfen, dass sich Marketing gut anfühlt.

 

Und das sind die Eckpunkte

Sie erfahren

  • Das Missverständnis, weshalb sich Marketing so unangenehm anfühlt.
  • Womit Marketing, das sich für beide Seiten gut anfühlt, beginnt.
  • Was die Verantwortung als Business Inhaber mit gutem Marketing zu tun hat.
  • Weshalb ein guter Business Inhaber wie ein guter Arzt agieren muss.
  • Was Widerstand auf Seiten der Kunden tatsächlich hervorruft – und wie Sie ihn vermeiden.
  • Welches Marketing Mindset alles sehr viel leichter macht.

 

Dieser Podcast ist 30:52 Minuten lang.

 

Diese drei Podcasts könnten Sie interessieren:

Umsatzziele als Business-Inhaber erreichen: Wie viel Marketing ist genug?

Was Sie wirklich weiterbringt, wenn Sie denken: Mein Business ist anders

Die drei größten Hürden im Verkauf und wie Sie sie meistern

 

Und diese beiden Artikel:

Schlechte Gefühle bei der Akquise: Drei Bausteine, die wahrscheinlich in Ihrem Marketing fehlen

Was tun, wenn Sie kein Marketing mögen: 3 Tipps und ein philosophischer Exkurs

 

 

Danke, dass Sie uns zuhören

Wir wissen es zu schätzen, dass Sie uns zuhören und unseren Podcast dadurch unterstützen. Falls Ihnen die heutige Folge gefällt, wären wir unvorstellbar dankbar, wenn Sie ein oder zwei Minuten investieren, um eine ehrliche Bewertung auf iTunes abzugeben.

Das hilft uns dabei, Ihre Themen in den Mittelpunkt zu stellen, unsere Hörer zu erreichen – und wir lesen jede einzelne Bewertung natürlich höchstpersönlich!

Und vergessen Sie nicht den Podcast auf iTunes zu abonnieren, so dass Sie keine Episode mehr verpassen!

Andrea Lekies

Hallo, ich bin Andrea und habe Passion & Profit 2012 ins Leben gerufen. Ich bin der Nerd, der lieber über Verkaufen & Businessaufbau schreibt, als shoppen zu gehen. Aber die meiste Zeit treffen Sie mich in unserer Unternehmer-Community Powerhouse... Folgen Sie uns auf Pinterest

Ihr nächster Schritt

In 20 Sekunden überzeugen

Der Shortcut zu mehr Aufträgen. Kostenlose Anleitung mit Arbeitsblättern, Beispielen und Checklisten.

Was die Top 1% anders machen

Lernen Sie, was erfolgreiche Solo-Unternehmer wissen, das Sie nicht wissen, um sechsstellige Einkommen zu erzielen.