3 Punkte, wie Sie Coaching Kunden leichter gewinnen

von , zuletzt aktualisiert am 06. Februar 2019

Sie sprechen mit einem „perfekten“ Kunden. Jemand, der von Ihrem Angebot mit Sicherheit profitieren würde.

Und doch … Sie erreichen ihn nicht.

Ihre Worte sind nicht falsch.

Nein.

Aber Sie spüren, dass Sie mit Ihren Verkaufsargumenten nicht zu ihm oder ihr durchdringen.

Klingt das bekannt?

Dann bleiben Sie bei mir.

Sie erfahren die Gründe, warum Ihre idealen Kunden nicht reflexartig sagen: Das passt.

Und was Sie tun können, um wie nebenbei zu überzeugen.

Kommunikation ist der Schlüssel, wollen Sie Coaching Kunden leichter gewinnen

Wann immer wir mit einem Solo Unternehmer arbeiten, schauen wir zuerst auf seine Webseite. Nach 10 Jahren und etwa 2.000 Coaching Stunden wissen wir – dort erkennen wir schnell, wo das Problem bei der Kundengewinnung seine Wurzeln hat.

Denn eine Webseite ist Kommunikation.

Ihre Kommunikation.

Und Ihre Webseite ist, was die ersten 30 Sekunden am Telefon, ein Händedruck oder das 1. Date … sie sind entscheidend.

Die folgenden Punkte werden Ihnen massiv dabei helfen, die Kommunikation mit Ihren Kunden zu verbessern – und diese leichter als Coaching Klienten zu gewinnen.

Punkt #1: Werden Sie konkreter. Viel konkreter

Wollen Sie mehr Klienten für Ihre Beratung oder Coaching-Praxis gewinnen, müssen Sie deren Sprache sprechen. Das wissen Sie.

Doch was bedeutet das?

Stellen Sie sich vor, in Ihrer Partnerschaft kriselt es. Die Gespräche sind angespannt oder enden im Streit. Sie fühlen sich missverstanden und einsam und Ihr Liebesleben existiert nicht mehr.

Sie wünschten sich so sehr, dass Ihr Partner Sie wieder so behandelt, wie es am Anfang Ihrer Partnerschaft war.

Sie sind verzweifelt.

Und Sie finden im Internet eine Seite auf der steht:

Ich kann bei einer kriselnden Partnerschaft helfen, ihre gesundheitlichen Probleme beheben, ihre Geld-Schwierigkeiten lösen und ihren Stress beseitigen

Fühlen Sie sich angesprochen, einen Termin zu vereinbaren? Denken Sie, dass dieser Mensch Sie und Ihre Probleme versteht und Ihnen helfen kann?

Wahrscheinlich nicht.

Wie wäre hingegen, wenn der Text auf dieser Webseite so lauten würde:

Stellen Sie sich vor, in Ihrer Partnerschaft kriselt es. Die Gespräche sind angespannt oder enden im Streit.

Sie fühlen sich missverstanden und einsam und Ihr Liebesleben existiert nicht mehr. Sie wünschten sich so sehr, dass Ihr Partner Sie wieder so behandelt, wie es am Anfang Ihrer Partnerschaft war.

Und Sie haben keine Idee, wie Sie diese ausweglose Lage ändern können, die das Ende Ihrer Ehe bedeuten könnte.

Wie wäre es dann?

Gäbe das nicht den Ausschlag, mehr erfahren zu wollen?

Ganz bestimmt.

Sie haben noch kein 2.000 Euro Coaching-Paket gekauft. Aber Sie bleiben auf der Webseite und lesen weiter. Und das ist bekanntlich ein wichtiger Schritt.

Sprache ist einer der entscheidenden Wege, eine ECHTE Verbindung zu Ihren Kunden aufzunehmen. Mit Betonung auf ECHT.

Echt bedeutet in diesem Zusammenhang: Konkret und spezifisch.

Ein selbsternannter Experte wird immer an der Oberfläche bleiben. Was gut ist – für Sie.

Doch je konkreter Ihre Verkaufsbotschaft, umso mehr fühlen sich Ihre Kunden angesprochen.

Sehen Sie ein Beispiel von Steven Pinker, Harvard Professor, der „unwirkliche“ Sprache sehr unterhaltsam entlarvt (auf Englisch).

Und hier insbesondere die Stelle ab 1:31 …

 

Punkt #2: Versprechen Sie Resultate und Ergebnisse

Wollen Sie Coaching Kunden leichter gewinnen ist dieser Punkt entscheidend. Denn bei einer Dienstleistung ist die Frage immer: Was bekomme ich am Ende? Und: Ist es das, was ich mir vorstelle?

Kunden wollen das Ergebnis, dass sie mit Ihrer Hilfe erzielen. Sie interessiert im ersten Schritt nicht Ihr Wissen, Ihre Ausbildung oder Ihre Methoden.

Doch viele legen den Schwerpunkt der Kommunikation auf die Werkzeuge oder die Prozesse. Der Grund?

Sie haben Angst, zu viel zu versprechen. 

Denn nicht alle Kunden werden dieselben Ergebnisse erzielen, weil nicht alle gleich sind. Sie haben unterschiedliche Ausgangsvoraussetzungen. Und Sie befürchten, wie ein Scharlatan zu wirken.

Ich verstehe Sie.

Doch was Kunden wirklich wollen ist die Gewissheit, dass sie mit Ihrer Hilfe ihr Ziel erreichen.

Kunden benötigen ein Bild vor ihrem geistigen Auge. Wenn Sie lesen: „Zufriedener in Ihrer Beziehung sein“, erzeugt das kein Bild.

Anders ist es mit dieser Aussage:

Eine Partnerschaft, wo der Funke der Leidenschaft wieder erwacht ist, Sie sich einander nahe fühlen und auch schwierige Zeiten als Team miteinander bewältigen …

Jetzt haben Sie ein Bild vor Augen. Sie verstehen, worum es geht.

Nutzt Ihr Business alle Möglichkeiten?

Finden Sie verborgene Potentiale für mehr Wachstum, ein höheres Einkommen und mehr persönliche Freiheit.

screen

Bleibt die Frage: Wie finden Sie heraus, was sich Ihre Kunden wünschen?

Sie ahnen es. Der Schlüssel dazu sind Ihre Zielkunden. Falls Sie unsicher sind, wie Sie vorgehen sollen – starten Sie mit unserer Gratis-Anleitung, wie Sie Angebote auf den Punkt bringen.

Wollen Sie Coaching Klienten leichter gewinnen, ist das definitiv der beste erste Schritt.

Sehen Sie, was ich da gemacht habe?

Grund #3: Sie haben Angst

Das ist die häufigste Ursache, wenn der Aufbau von Kundenkontakten nicht klappt. Sie erinnern sich – Ihre Webseite ist Kommunikation.

Und Ihre Kommunikation ändert sich, sobald sie in den „Verkaufsmodus“ switchen. Die Worte werden Wischi-Waschi. Der Ton zart-schmelzend. Sie nehmen sich zurück und fragen sich, ob vielleicht, womöglich, unter idealen Bedingungen, wenn Sie eventuell …

Sie haben Angst zu Ihren Ergebnissen zu stehen.

Was Kunden dann hören passt irgendwie nicht zusammen. Es ist wie die Jeans zum Wiener Opernball, wie Ketchup zu Austern oder Eminem für einen romantischen Abend.

Vielleicht haben Sie (noch) nicht die Erfahrung oder das Wissen, auf dem gewünschten Niveau mitzuspielen. Und ich verstehe Sie.

Überall wird suggeriert: Du musst dir nur dein Stück vom Kuchen nehmen.

Doch Kundengewinnung ist kein Buffet.

Und Kunden sind keine Touristen auf einem Kreuzfahrtschiff, die bereitwillig auf jeden Snack warten. Aber Sie können Selbstmarketing lernen.

Vielleicht nicht von heute auf Morgen – aber jeden Tag etwas mehr.

Was, wenn Sie die Expertise und Erfahrung haben?

Dann ist es leicht. Entscheiden Sie sich für Stärke. Für Ihre Stärke.

Entscheiden Sie sich dafür zu den Fähigkeiten, Talenten, Umständen, Einschränkungen, Qualitäten, Mängeln, Vorteilen … zu stehen, die SIE im Moment ausmachen.

Sie sind ein Erfolg „in the making“.

Ein Leben lang. Kein Grund, auf Morgen, mehr Wissen, bessere Umstände zu warten. Die Umstände werden nicht besser.

Und Sie wissen es.

Und wenn Sie sich entscheiden, in Ihrer Stärke zu leben und sie Ihren Kunden ohne Einschränkung zur Verfügung zu stellen … dann startet die Magie.

Nutzt Ihr Business alle Möglichkeiten?

Finden Sie verborgene Potentiale für mehr Wachstum, ein höheres Einkommen und mehr persönliche Freiheit.

screen

Zusammenfassung

Wollen Sie Coaching Kunden leichter gewinnen müssen Sie zunächst guten Kundenkontakt aufbauen. Zeigen Sie den Teil, nach dem diese Menschen so dringend suchen. Zeigen Sie sich.

Stehen Sie zu Ihren Ergebnissen, auch wenn sie nicht jeder Kunde sie erreicht, weil er gar nicht danach strebt.

Zeigen Sie die Großartigkeit Ihres Angebot. Auch wenn es (noch) nicht perfekt ist … Ihre Kunden warten darauf.

Andrea Lekies

Hallo, ich bin Andrea und habe Passion & Profit 2012 ins Leben gerufen. Ich bin der Nerd, der lieber über Verkaufen & Businessaufbau schreibt, als shoppen zu gehen. Aber die meiste Zeit treffen Sie mich in unserer Unternehmer-Community Powerhouse...Folgen Sie uns auf Pinterest

Ihr nächster Schritt

In 20 Sekunden überzeugen

Der Shortcut zu mehr Aufträgen. Kostenlose Anleitung mit Arbeitsblättern, Beispielen und Checklisten.

Was steckt in Ihrem Business?

Finden Sie verborgene Potentiale für ein höheres Einkommen, mehr Wachstum und mehr Freiheit.

Was die Top 1% anders machen

Lernen Sie, was erfolgreiche Solo-Unternehmer wissen, das Sie nicht wissen, um sechsstellige Einkommen zu erzielen.